Das erste gemeinsame Programm:


Erstens:   Ja! Es geht um EROS – LIEBE – SEX !

Zweitens:  EXTRAORDINÄR  heißt AUSSERGEWÖHNLICH !

Und außergewöhnlich ist die erste gemeinsame Show des Grazer Sänger-Schauspieler-Paares:   

Sie begeistern erwachsenes und ausgeschlafenes Publikum mit einer rasanten, bunten, heiter-komischen Revue aus Pop- und Rocksongs, Chansons und Balladen, Musicalsongs und Volksliedern, Szenen und Sketches, Dialogen und Gedichte – allesamt bezugnehmend auf das Thema Nummer 1.

Da treffen Monty Python auf Georg Danzer, die Ärzte auf Francoise Villon, alte Balladen auf nicht so alte Schlager und auch Falco und Reinhard Mey lassen grüßen. 

Da prallen die femininen und maskulinen Lebenswelten aufeinander, dass es nur so kracht, keines der Geschlechter wird verschont, extraordinäre Ausflüge in außergewöhnliche Reviere der Götter Eros und Amor übersteht man locker und unbeschadet (wenn auch bisweilen leicht errötend....) – bis ein spektakulärer Showdown mit anschließend vom Publikum demokratisch gewählter Schlussbotschaft das heiter-frivole Treiben beendet.

Kurz gesagt:   .................  ein Abend zum Frivolfühlen !  

                                    Keyboard: Roland Wesp  

Texte: Andrea Sailer                 Regie: Robert Persché


Infomappe  (pdf-download): 


Video:

"Die Ballade vom versteckten Tschurifetzen" (G.Danzer):

https://youtu.be/EpJ-c5d9frY

Musikvideo zu "Edeltraut und Eberhard"  (nach R. Mey):

https://youtu.be/hZkPHn2T5Eo

Fotos:     

(vergrößern durch Anklicken)  

 

 


Kritik: