D a s   a k t u e l l e   P r o g r a m m :

   

(Foto: Monika Reiter - Grafik: Grafik Krausz)  

Mitten in den 80ern ..... war Eik BREIT mit seiner Band „Erste Allgemeine VerUNsicherung“ auf Höhenflügen im Pophimmel, wie sie in österreichischen Landen nur ganz wenige erleben konnten. Zusammen mit Klaus Eberhartinger, Thomas Spitzer & Co beherrschte dieses legendäre Rock-Kabarett-Ensemble jahrelang die Hitparaden im gesamten deutschen Sprachraum.

Und die Musik jener stürmischen Epoche ist das musikalische Herzstück des neuen Musikkabarett-Programms des früheren Parodie- und Comedy-Spezialisten der EAV.

Er und seine kongeniale Partnerin, die Grazer Schauspielerin und Kabarettistin Ursula BRUCK, vergreifen sich dabei an über 40 der bekanntesten Songs dieses wahnwitzigen  Jahrzehnts: da treffen die Goldenen Zeiten des Austropop auf die bisweilen skurrilen Blüten der Neuen Deutschen Welle, mit den Songs werden neue Geschichten erzählt oder sie werden ganz einfach umgedeutet  und entstellt - bis zur absoluten Kenntlichkeit!

Dabei beginnen BRUCK & BREIT wie Adam & Eva – pardon, Eva & Adam – ganz am Anfang mit der ersten Abschiebung der Menschheitsgeschichte der Vertreibung aus dem Garten Eden.  In rasant abwechselnden Szenen und aberwitzig-humorigen Dialogen beschreiben sie die oft sehr jenseitigen Versuche der missratenen Nachfahren des ersten dokumentierten Liebespaares der Welt, dieses verlorene Paradies wiederzufinden:  von unsagbar merkwürdig bis seltsam vertraut sind die Charaktere der menschlichen Lebensformen, die sich im grindigen Tanzcafé „Eden“ treffen: Pärchen, die einander prächtig missverstehen, peinliche Aufrissversuche, obskure Lebensentwürfe, Absonderlichkeiten der Fernsehwelt und andere Zivilisationsdesaster werden gnadenlos zerpflückt, karikiert und pointiert dem Publikum entgegengeschleudert, dass nur so eine (Schaden-)freude ist. ......... bis schließlich der liebe Gott selbst seinen Kummer in Alkohol ertränkt und von seinem Namensvetter ein lang ersehntes Happy End einfordert!

     Kurz und gut:        

ein Musik-Kabarett-Revue-80er-Spektakel  der ganz besonderen Art !

Keyboard :  Roland Wesp  

Texte und Szenen: Andrea Sailer, Ursula Bruck, Eik Breit

Ezzes:  Tino Sekay, Robert Persché


Infomappe:   (pdf-download)


 Video:

"Märchenprinz 2013"

(Geriatrieversion....)



 


                                         Programmteaser:



             

Pressefotos:

(zum Vergrößern bitte anklicken)








(Fotos: Monika Reiter)